Ulrike Übelacker-Kühn

Vier Top-Sportler wurden mit der Sportplakette des BSSB ausgezeichnet

bssb Sandra Reimann

Sandra Reimann wurde mit der Sportplakette in Silber  ausgezeichnet, und Richard Dietzsch, Maximilian Ulbrich sowie Silvia Rachel wurden mit der Sportplakette in Bronze geehrt. Die Sportplakette ist das höchste Leistungsabzeichen des BSSB. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde dankte 1. Landesschützenmeister Christian Kühn den Spitzenathleten für ihren Trainingsfleiß und zeitlichen Aufwand. Er freute sich über die vier Aushängeschilder des bayerischen Schießsports: "Wir sind stolz auf euch!"

Sportdirektor Jan-Erik Aeply erklärte, dass für die Sportplakette in Bronze 10 Punkte, für die Silberversion 25 Punkte und für das "Spitzenmodell" in Gold 50 Punkte erforderlich sind. Dafür werden Podestplätze bei Olymischen Spielen, Welt- und Europameisterschaften sowie Weltcups bepunktet. Auch für einen Deutschen Meistertitel gibt es einen Punkt.

Nahezu das vollständige Landesschützenmeisteramt – 1. Landesschützenmeister Christian Kühn, seine Stellvertreter Hans Hainthaler und Hans-Peter Gäbelein, die drei Landessportleiter Karl-Heinz Gegner, Josef Lederer und Thomas Wollny, Landesjugendleiterin Elisabeth Stainer, Landesdamenleiterin Sandra Horcher und der stellv. Landesschatzmeister André Kling – sowie der Geschäftsführer des BSSB, Alexander Heidel, der DSB-Stützpunkttrainer Mario Gonsierowski und Landestrainer Gewehr, Marco Müller, waren zur Feierstunde gekommen, um den Spitzensportlern zu dieser höchsten sportlichen Auszeichnung des BSSB zu gratulieren.

Fotos der Geehrten in Druckauflösung finden Sie in der Bildergalerie.

Einige zusätzliche Impressionen gibt es auf der Facebookseite des BSSB.

Zuletzt aktualisiert: Montag, 08. Juli 2019 12:15 Uhr