Ulrike Übelacker-Kühn

Bayerns Schützen treffen sich zum Landesschützentag in Landshut

bssb LST Landshut

Vom 8. bis 10. Juni treffen sich Bayerns Schützen zum 68. Bayerischen Schützentag in Landshut. Erste öffentliche Aufmerksamkeit wird am Freitag um 16.00 Uhr ein Standkonzert vor dem Landshuter Rathaus wecken. Am Samstag findet ab 10 Uhr die Delegiertenversammlung in der Ursulinen-Turnhalle statt. (Die Einladung und Tagesordnung finden Sie hier.)


Der Sonntag steht dann ganz im Zeichen der Öffentlichkeitsarbeit. Auf der Ringelstecherwiese ist ein Festzelt aufgebaut, in dem es ab 8.00 Uhr Weißwürste, Kaffee und Kuchen gibt. Um 9.30 führt der Kirchenzug mit den Fahnenabordnungen zum Festgottesdienst in die Stiftsbasilika St. Martin. Im Anschluss findet dann die Abschlusskundgebung auf der Ringelstecherwiese statt. Ein weiterer Höhepunkt – und Abschluss der dreitägigen Großveranstaltung – wird der große, farbenprächtige Festzug durch die historische Altstadt Landshuts sein, der sich ab 14.00 Uhr von der Ringelstecherwiese in Bewegung setzten wird..

(Das vollständige Programm und weitere Infos finden Sie unter: http://bayrischer-schuetzentag.de/)

Zuletzt aktualisiert: Donnerstag, 07. Juni 2018 17:03 Uhr