Julia Gebhard
J-Schein
15 sehr engagierte und motivierte junge Schützinnen und Schützen lassen sich derzeit auf der Olympia-Schießanlage in Hochbrück zum Übungsleiter J ausbilden.
Die Ausbildung inklusive eines Prüfungswochenendes dauert 13 Tage, 80 Prozent des Lerninhaltes sind überfachlich.

Weiterlesen: Übungsleiter J-Ausbildung in Hochbrück

Julia Gebhard
Zug 1 2011
Im traditionellen Trachten- und Schützenzug marschierten die Mitwirkenden des Bayerischen Sportschützenbundes am vergangenen Sonntag durch die Münchner Innnenstadt zur Theresienwiese. Die rund 9.000 Teilnehmer ließen sich vom strömenden Regen nicht die Laune verderben und präsentierten sich stolz den Zuschauern, die die sechs Kilometer lange Marschroute flankierten.
Bilder vom Zug sowie Impressionen vom Oktoberfest-Landesschießen finden Sie hier.
BSSB Admin

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann war beim Jahresempfang des Bayerischen Sportschützenbundes am 15. Februar dieses Jahres der Hauptredner. Er bekannte sich offen zum bayerischen Schützenwesen. Er sei stolz, Mitglied einer der ältesten Schützengesellschaften des Landes zu sein.

Weiterlesen: Jahresempfang des Bayerischen Sportschützenbundes

BSSB Admin
Wiesn Laufwege Der Transport von Sportwaffen zum Oktoberfest-Landesschießen im Schützen-Festzelt ist - wie in den vergangenen Jahren auch - nur über bestimmte, vom Kreisverwaltungsreferat festgelegte Laufwege erlaubt.
Ausführliche Informationen finden Sie hier.
Wir wünschen Ihnen einen vergnüglichen Wiesn-Besuch und freuen uns über Ihre zahlreiche Teilnahme am Oktoberfest-Landesschießen!
BSSB Admin

In letzter Zeit sind verstärkt im Umfeld von Schulen Flugblätter rechtsextremer Gruppierungen aufgetaucht, die junge Erwachsene auffordern, den Wehrdienst zu verweigern und stattdessen in Schützenvereine einzutreten.

Der Bayerische Sportschützenbund e.V. distanziert sich klar von jeglichem extremen Gedankengut – der Verband ist nach seiner Satzung §1 politisch und weltanschaulich neutral. Wir stehen für Toleranz und Miteinander aller Gesellschaftsgruppen und vertreten die freiheitliche, demokratische Grundordnung. Alle Neumitglieder, die sich zu diesem Gedanken bekennen, sind bei unseren Vereinen herzlich willkommen.