Julia Gebhard
Bedford Kink Becher HPMit einem einstimmigen Beschluss der bisher 33 Bündnispartner wurde der Bayerische Sportschützenbund in das "Bayerische Bündnis für Toleranz - Demokratie und Menschenwürde schützen" aufgenommen.
Der Sprecher des Bündnisses, Landesbischof Dr. Heinrich Bedford-Strohm, und Geschäftsführer Martin Becher hießen 1. Landesschützenmeister Wolfgang Kink herzlich willkommen.

Weiterlesen: BSSB aufgenommen in Bayerisches Bündnis für Toleranz

Julia Gebhard
Gruppenbild Sackmann HPBei einem Termin im Bayerischen Landtag überreichte Markus Sackmann, Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen, die erste Ehrenamtsurkunde an den Bayerischen Sportschützenbund.
Verena Glasl, Gaudamenleiterin und langjährige Jugendleiterin im Gau München Süd-West wurde für ihr außerordentliches ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet.

Weiterlesen: Staatssekretär Sackmann überreicht Ehrenamtsurkunde

Julia Gebhard
Sommerbiathlon kleinVergangenes Wochenende standen auf der Olympia-Schießanlage zwei Weiterbildungskurse der Bayerischen Schützenjugend auf dem Programm. Der zweiteilige Sommerbiathlon-Lehrgang teilte sich in einen Basis- und Aufbaulehrgang ein.
Referent Thorsten Schierle (B-Trainer mit Sonderlizenz KITRA) hatte das Ziel, den Teilnehmern ein grundlegendes Wissen im Bereich Sommerbiathlon zu vermitteln, um ihnen den Einstieg in diese für sie neue Schießsportdisziplin zu erleichtern.

Weiterlesen: Sommerbiathlon bei der Schützenjugend

Julia Gebhard
Frankenhauser
Bei einem schon lange geplanten, jedoch erst kürzlich zu realisierendem Gespräch konnte 1. Landesschützenmeister Wolfgang Kink einige Probleme mit dem stellvertretendem Haushaltsausschussvorsitzenden des Deutschen Bundestages, dem Wahlkreisabgeordneten des Münchner Ostens, Herbert Frankenhauser ansprechen.

Weiterlesen: Der Landesschützenmeister im#Gespräch mit MdB Frankenhauser

Julia Gebhard
Dummy ParagraphIm Bundesanzeiger Nr. 47 vom 22.03.2012 wurde die Allgemeine Verwaltungsvorschrift zum Waffengesetz (WaffVwV) veröffentlicht. Sie trat damit am 23.02.2012 in Kraft.
Die WaffVwV beinhaltet Auslegungsregelungen für das Waffengesetz, das im Jahr 2003 in Kraft trat sowie für die Änderungsgesetze von 2008 und 2009.

Weiterlesen: Verwaltungsvorschrift zum Waffengesetz