Drucken

Olympische Spiele in Tokio 2020NE – Los geht's! Wir drücken die Daumen!

HP Comp Olympioniken neu

Zwölf Quotenplätze haben die deutschen Schießsportathleten in den vergangenen fünf Jahren gewonnen  – zwölf Sportler (acht Frauen und vier Männer) wetteifern jetzt auch in Tokio für die Bundesrepublik Deutschland um Medaillen und gute Platzierungen. Bayern ist mit fünf Athleten stark  vertreten. Der BSSB stellt mit Andreas Löw (Trap) und Charline Schwarz (Bogen) zudem den ältesten Teilnehmer und die jüngste Olympionikin in der deutschen Schießsportmannschaft. Drei Athleten haben bereits olympische Medaillen gewonnen: Christian Reitz (Schnellfeuerpistole), Monika Karsch (Sportpistole) und Lisa Unruh (Bogen). Die Spannung steigt, ob sie ihren Traum von Edelmetall auch in diesem Jahr verwirklichen können. Weitere sieben bereits international etablierte Schießsportler wie Oliver Geis (Schnellfeuerpistole), Andreas Löw (Trap), Florian Unruh (Bogen), Michelle Kroppen (Bogen), Nadine Messerschmidt (Skeet), Doreen Vennekamp (Sportpistole) und Jolyn Beer (Luftgewehr/KK 3x40) brennen darauf, ihr hohes Leistungspotenzial auszupacken und eine der Medaillen abzustauben. Und auch unsere zwei Newcomerinnen des Jahres, die Juniorin Charline Schwarz (Bogen) und Carina Wimmer (Luftpistole) können durchaus ins Rennen um die Medaillen eingreifen. D‘rauf haben sie es alle! Wir drücken allen Athleten fest die Daumen! Abschließend noch eine Bemerkung mit „Augenzwinkern“: Eigentlich müssten zumindest die bayerischen Sportler das Quäntchen Glück auf ihrer Seite haben, denn das Maskottchen der Olympischen Spiele in Tokio, namens Miraitowa, trägt weiß-blaue Rauten – zumindest mit einem bisschen Fantasie!

 

Maraitowa shooting   Miraitowa ist das weiß-blaue Maskottchen der Olympischen Spiele  Bogen

Los geht es mit den Bogen-Qualifikationen am 23. Juli, bereits vor der Eröffnungsfeier. Dann geht es „Schlag auf Schlag“: Am 24. fällt traditionsgemäß die erste Medaille der Olympischen Spiele bei den Luftgewehrfrauen (mit Jolyn Beer). Am selben Tag wird Christian Reitz mit der Luftpistole seine olympische Herausforderung aufnehmen. Eine erste Medaillenchance gibt es auch für die Bogensportler im Mixed Team. Für alle deutschen Schlachtenbummler gilt es, früh aufzustehen, da das Luftgewehrfinale der Frauen bereits um 3.45 Uhr ausgetragen wird. Die Endrunde der Luftpistolenmänner ist für 8.30 Uhr geplant. Die Finalrunden der Bogen Mixed Teams finden ab 9.25 Uhr statt.

Nachfolgend veröffentlichen wir den Final-Zeitplan aller schießsportlichen Wettbewerbe mit deutscher Beteiligung in den Qualifikationswettkämpfen.

Finalzeiten:

Die Livestreams der Finalwettkämpfe finden Sie unter folgenden LINKS:

ARD: https://tokio.sportschau.de/tokio2020/live/livestreams180.html

ZDF: https://www.zdf.de/sport/sport-im-zdf-livestream-live-100.html#videoId=fussball-japan---kanada-f-100


Wer bereits die Ergebnisse der Vorkämpfe mitverfolgen möchte, der muss noch deutlich früher aufstehen.

Einen detaillierten Zeitplan für die Kugeldisziplinen finden Sie auf den Seiten der Olympischen Spiele in Tokio unter diesem LINK.

Der vollständige Zeitplan für die Bogenwettbewerbe ist hier zu finden (LINK).

Bitte bedenken Sie, dass die auf der Olympia-Homepage angegebenen Uhrzeiten die Tokio-Ortszeit ist und sieben Stunden abgezogen werden müssen.

Zuletzt aktualisiert: Mittwoch, 21. Juli 2021 16:43 Uhr