Ulrike Übelacker-Kühn

Georg Menter ist Landesschützenkönig mit dem Feuerstutzen

bssb HP Weitwaffenkoenig

Im Rahmen der "Offenen Bayerischen Meisterschaften für Traditionswaffen" auf der Schießanlage der Kgl. priv. FSG "Der Bund" München, wurde traditionell der Titel des Landesschützenkönigs mit dem Feuerstutzen ausgeschossen. Mit einem 290-Teiler gelang es Georg Rudolf Menter (SG Bavaria Maisach) die Ehre zu gewinnen. Er wird am letzten Wiesn-Sonntag zusammen mit den weiteren Landesschützenkönigen vor der Bavaria auf der Theresienwiese vorgestellt und mit einem Böllersalut gewürdigt werden. Am Königsschießen hatten 144 Schützen teilgenommen. 


Auf der Ehrenscheibe Feuerstutzen gewann Anton Eisner (Kgl. priv. FSG Haag), und auf der Ehrenscheibe Zimmerstutzen war Nikolaus Kratz (SG Saulgrub) erfolgreich.

Alle weiteren Ergebnisse (Preisschießen und Meisterschaften) finden Sie hier.

Fotos der Siegerehrung finden Sie hier.
Zuletzt aktualisiert: Montag, 17. September 2018 10:42 Uhr