Ulrike Übelacker-Kühn
bssb bssb Sportmedaille 2021

Drei Sport-Persönlichkeiten aus den Reihen des BSSB wurden mit der "Ehrenmedaille für besondere Verdienste um den Sport in Bayern" ausgezeichnet. Volker Rühle (Unterfranken), Manfred Baumgärtel (Oberfranken) und Albert Riedl (Oberpfalz) wurde damit für ihr außerordentliches Engagement für den Schießsport gedankt. Bayerns Innen- und Sportminister Joachim Herrmann verlieh im Rahmen einer Feierstunde in Herzogenaurach zusammen mit dem DSB-Vizepräsidenten Bildung, Bayerns stellvertretendem Landesschützenmeister Dieter Vierlbeck, die Ehrenmedaille an insgesamt 31 Persönlichkeiten, die sich im Dienste des Sports für andere ehrenamtlich einbringen. "Sie sind die tragenden Säulen unserer Vereine und Sportorganisationen und leisten einen wertvollen Beitrag zum Gelingen unseres Gemeinwesens und unserer Gesellschaft", würdigte der Sportminister die Geehrten. Zu den ersten Gratulanten zählte auch stellvertretender Landesschützenmeister Hans Hainthaler. Herzlichen Glückwunsch zu dieser hohen Auszeichnung! Vielen Dank für die Zeit, Mühe und den Einsatz im Ehrenamt!

Download der Laudationes (LINK)
Ulrike Übelacker-Kühn
bssb bssb HP Endstand

Ein spannendes Match lieferten sich zum Abschluss der Deutschen Meisterschaften im Corona-Ausnahmejahr 2021 die Damen der Klasse I im Wettbewerb KK 3x20. Es war ein Duell auf Augenhöhe, das sich Hannah Steffen (SV Bodenheim) und Isabella Straub (Kgl. priv. FSG „Der Bund“ Allach) lieferten. Beide trumpften mit 590 Ringen auf, weswegen für die Entscheidung, welche der beiden Schützinnen den Deutschen Meistertiteltitel gewinnen sollte, die letzte Serie herangezogen werden musste. Mit 97 : 96 Ringen fiel der Vergleich zu Gunsten von Hannah Steffen aus. Ein fantastisches Ergebnis legte Alisa Zirfaß (FSG Marktoberdorf) mit 589 Ringen bei den KK 3x20-Juniorinnen hin – zu stark für ihre Konkurrentinnen. Bayerische Medaillengaranten waren traditionell die Zimmerstutzen- und KK-100-Meter-Schützen. Als neue Deutsche Meister durften sich Andrea Tafertshofer, Erich Huber, Bernd Back, Bettina Pfeffermann, David Limbach, Kai Bomans, Julian Gebauer, Nicola Müller-Faßbender, Alisa Zirfaß und die Team der Kgl. priv. FSG Pfronten (Sportrevolver .357 Magnum), SG Kronach (Laufende Scheibe 10 Meter Junioren), FSG Marktoberdorf (KK 3x20 Juniorinnen), SSG Dynamit Fürth (KK 3x20 Damen I) und zwei Mannschaften der RWS Franken (LG-3Stellung Jugend und Zimmerstutzen Herren I) freuen.

Weiterlesen: Deutsche Meisterschaften 2021 – BSSB bleibt Nr. 1 im Medaillenspiegel

Ulrike Übelacker-Kühn
bssb Gruppenbild Protektor 2021

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde in Schloss Nymphenburg verlieh der Protektor des BSSB, S.K.H. Herzog Franz von Bayern, an zehn hochverdiente Schützenpersönlichkeiten das Protektorabzeichen in Gold. Er verband damit den Dank für die jahrzehntelange ehrenamtliche Arbeit, insbesondere die verantwortungsbewusste Jugendarbeit. 1. Landesschützenmeister Christian Kühn dankte dem Protektor für seine Verbundenheit zum Schützenwesen und die nicht nur ideelle Unterstützung. Zudem hatte der Landesschützenmeister zusammen mit dem DSB-Vizepräsidenten Bildung, unserem stellvertretenden Landesschützenmeister Dieter Vierlbeck, Ehrungen für S.K.H. Herzog Franz von Bayern mitgebracht. Der Protektor hält dem Schützenverein Kgl. priv. FSG Köschingerwaldhaus nämlich bereits seit 70 Jahren die Treue, wofür ihm mit Ehrennadeln und Urkunden des BSSB und DSB gedankt wurde.

Weiterlesen: S.K.H. Herzog Franz von Bayern verleiht Protektorabzeichen in Gold

Ulrike Übelacker-Kühn
bssb bssb HP 30 9 21

Coronabedingt hatte sich die Bundessportleitung dazu entschieden, die nationalen Meisterschaftswettbewerbe in zwei Wettkampfblöcken auszutragen. Gleich am ersten Tag von "Block 2" knüpften die bayerischen Athletinnen und Athleten an die starken Leistungen des ersten Teils an und bauten den Vorsprung im Medaillenspiegel der DSB-Landesverbände weiter aus. Insgesamt sammelten die KK-100-Meter-, Freie-Pistole- und Zimmerstutzenschützen zusammen mit den gehandicapten Schützen im KK-Liegendkampf sechs Gold-, sechs Silber- und fünf Bronzemedaillen. Die Zimmerstutzenschützinnen der Klasse I bescherten den bayerischen Schlachtenbummlern sogar ein "rein bayerisches Treppchen" bei der Siegerehrung. Jessica Bauer, Jürgen Wallowsky, Josef Neumaier, Andreas Liedl, Josef Wegscheider und Ludwig Oberndorfer durften sich als neue Deutsche Meister feiern lassen.

Herzlichen Glückwunsch allen Siegern und Platzierten des ersten Wettkampftages (DM Teil 2):

Weiterlesen: Deutsche Meisterschaft, Teil 2, Tag 1 – BSSB-Athleten starten Medaillenflut

Ulrike Übelacker-Kühn
bssb bssb Gurscheinprogramm

Der Freistaat Bayern hat mit Beginn des neuen Schuljahres ein Förderprogramm ins Leben gerufen, das es insbesondere Grundschülern erleichtern soll, in Sport- und Schützenvereine einzutreten. Jedes Grundschulkind erhält mit Beginn des neuen Schuljahres einen Gutschein in Höhe von 30 €, der mit Neueintritt in einen Verein für den fälligen Mitgliedsbeitrag angerechnet werden kann.

Weiterlesen: Bewegungsförderprogramm des Freistaats – Gutscheine für Schüler