Ulrike Übelacker-Kühn
bssb bssb HP 28 8 21 n

Der Medaillenregen des Vortags ging auch am Samstag weiter. Ein starkes Zeichen setzten Maximilian Dallinger und Hanna Bühlmeyer, die in den prestigeträchtigen olympischen Klassen der Luftgewehrschützen den deutschen Meistertitel gewannen. Die Sportpistoleras mussten zwar den Titel nach Hessen ziehen lassen, zeigten aber mit Sandra Reitz auf Platz 2 und Monika Karsch auf dem dritten Rang starke Leistungen. Bei den Juniorinnen I mit der Sportpistole gelang es Nina Adels, Gold zu gewinnen.

Wir gratulieren unseren erfolgreichen Sportlern des zweiten Wettkampftages:

Weiterlesen: Deutsche Meisterschaft 2021, Tag 2 – BSSB-Schützen gewinnen 18 Medaillen

Ulrike Übelacker-Kühn
DM2021 Tag 1


Etwas über 6000 Schießsportler*innen suchen bis zum 5. September ihre Deutschen Meister auf der Olympia-Schießanlage. Wegen des coronabedingten Hygienekonzepts sind zwar keine Zuschauer zugelassen, aber auf sportdeutschland.tv können zumindest die Finals live verfolgt werden. Und ein Zuschauen rentierte sich bereits am ersten Tag: Die bayerischen Schützen*innen legten nämlich einen sensationellen Auftakt hin. In den 16 Wettbewerben des ersten Tages sammelten sie 15 Medaillen!  Carina Wimmer, Lucie Bauer, David Probst, Maximilian Dallinger und Christian Dreßel durften sich als Deutsche Meister feiern lassen!

Weiterlesen: DM 2021 auf der Olympia-Schießanlage – Tag 1: 15 "bayerische Medaillen"

Ulrike Übelacker-Kühn
bssb HP 300 Meter Anlage

Der Bayerische Sportschützenbund veranstaltet auf der 300-Meter-Anlage auf der Olympia-Schießanlage in Hochbrück zwei BSSB-300-Meter-Cups – sofern dies die coronabedingten Verordnungen zulassen. Startberechtigt sind alle Mitglieder des BSSB, bzw. Teilnehmer, die über einen Schießsportverband des Deutschen Schützenbundes versichert sind und das 18. Lebensjahr vollendet haben.
Die Teilnehmerzahl ist auf die im Onlinemelder festgesetzten Plätze (Stunden) beschränkt. Zugelassen sind alle Gewehre und Munition, die gemäß den allgemein gültigen Regeln der Sportordnung des Deutschen Schützenbundes für die Wettbewerbe 1.50, 1.70 und 1.90 erlaubt sind.

Termin: erst wieder 2022


Download der Ausschreibung

Link zur Anmeldung



Ergebnisse der bisherigen 300-Meter-Cups:









Ulrike Übelacker-Kühn
bssb Paralympics2021

Fünf Gewehr-, ein Pistolen- und ein Bogenschütze werden bei den Paralympischen Spielen in Tokio für Deutschland an den Start gehen, darunter mit Bernhard Fendt, Tobias Meyer und Maik Szarszewski auch drei bayerische Athleten. Während es für den Bogenschützen Maik Szarszewski bereits die dritten Paralympischen Spiel sind, Bernhard Fendt (Gewehr) auch schon "paralympische Luft geschnuppert" hat, sind es für den jungen Pistolenschützen Tobias Meyer die ersten Spiele seiner Schießsportkarriere. Mit im deutschen Team sind zudem Natascha Hiltrop, Elke Seeliger, Tim Focken und Moritz Möbius. Die Bogenschützen starten bereits am 27. August in ihren paralympischen Wettkampf. Die "Kugelschützen" müssen noch bis zum 30. bzw.. 31. August ihren Wettkämpfen entgegenfiebern. Sicher ist: Wir drücken ganz fest die Daumen! "Gut Schuss und Alle ins Gold"

Nachfolgend veröffentlichen wir den Final-Zeitplan aller schießsportlichen Wettbewerbe mit deutscher Beteiligung in den Qualifikationswettkämpfen:

Weiterlesen: Paralympische Spiele in Tokio 202NE – Los geht's! Wir drücken die Daumen!

Ulrike Übelacker-Kühn
bssb waffenrechtsänderungsgesetz

"Aufgrund der Rechtsänderungen im Waffenrecht im vergangenen Jahr müssen bestimmte Schusswaffen, Waffenteile und Magazine entweder abgegeben, angezeigt oder durch Erlaubnis legalisiert werden", erinnert Bayerns Innenminister Joachim Herrmann alle Waffenbesitzer an das Ende der Übergangsfrist am 1. September 2021. "Bis Ende August müssen die Gegenstände, die bisher nicht gesondert erfasst wurden, bei der Behörde nachgemeldet werden. Kommen die Waffenbesitzer dieser Verpflichtung nicht nach, können Geld- oder Freiheitsstrafen bis zu fünf Jahren drohen."

Weiterlesen: 3. Waffenrechtsänderungsgesetz – Übergangsfrist läuft am 1.9.2021 ab