Ulrike Übelacker-Kühn
bssb bssb Nikolauscup 2021

Am 4. Dezember findet auf der Olympia-Schießanlage der 7. Nikolaus-Cup statt. Bei diesem Preisschießen wird wieder ein Sack voller wertvoller Sachpreise verteilt. Geschossen werden zwei vollständige Wettkämpfe mit der Luftpistole. Die ersten 20 Schuss fließen in eine Teilerwertung ein, zur Reihung der Ringbesten werden die Ergebnisse der beiden Wettkämpfe addiert. Die Klassenbesten (Schüler, Jugend, Junioren, Damen/Herren) schießen ein abschließendes Finale.

Download der Ausschreibung

Anmeldung:
Startberechtigt ist jedes Mitglied eines bayerischen Schützenvereins. Die Anmeldung sollte Jahrgang, Verein und Namen enthalten. Diese ist bis spätestens 26.11.2021 an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu richten.
Ulrike Übelacker-Kühn
bssb bssb Pistolenoffensive 2021

Hallo Pistolenschützen! Wir helfen Euch wieder durchzustarten! Ausgebildete Trainer des BSSB oder aktive Nationalmannschaftsschützen veranstalten mit Euch ein Training auf Eurem Schießstand. Dauer ca. 3 Stunden. Insbesondere Schüler und Jugendliche sollen von diesem Projekt profitieren! Anmelden können sich Vereine, Gaue oder Bezirke (min. 6 Teilnehmer). Ein Zusammenschluss einzelner Schützen bspw. auf Gauebene oder mehrerer Vereine ist möglich. Die Teilnahme ist für alle Schützen des BSSB kostenlos. Bitte weitersagen!

Vereinbart noch heute einen Termin mit Landestrainer Pistole Thomas Karsch, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Telefon 0176 34020277. Die Pistolenoffensive 2.0 endet am 31. Dezember 2021!

Download des Aktionsplakats (DIN A4)
Ulrike Übelacker-Kühn
bssb bssb HP Endstand

Ein spannendes Match lieferten sich zum Abschluss der Deutschen Meisterschaften im Corona-Ausnahmejahr 2021 die Damen der Klasse I im Wettbewerb KK 3x20. Es war ein Duell auf Augenhöhe, das sich Hannah Steffen (SV Bodenheim) und Isabella Straub (Kgl. priv. FSG „Der Bund“ Allach) lieferten. Beide trumpften mit 590 Ringen auf, weswegen für die Entscheidung, welche der beiden Schützinnen den Deutschen Meistertiteltitel gewinnen sollte, die letzte Serie herangezogen werden musste. Mit 97 : 96 Ringen fiel der Vergleich zu Gunsten von Hannah Steffen aus. Ein fantastisches Ergebnis legte Alisa Zirfaß (FSG Marktoberdorf) mit 589 Ringen bei den KK 3x20-Juniorinnen hin – zu stark für ihre Konkurrentinnen. Bayerische Medaillengaranten waren traditionell die Zimmerstutzen- und KK-100-Meter-Schützen. Als neue Deutsche Meister durften sich Andrea Tafertshofer, Erich Huber, Bernd Back, Bettina Pfeffermann, David Limbach, Kai Bomans, Julian Gebauer, Nicola Müller-Faßbender, Alisa Zirfaß und die Team der Kgl. priv. FSG Pfronten (Sportrevolver .357 Magnum), SG Kronach (Laufende Scheibe 10 Meter Junioren), FSG Marktoberdorf (KK 3x20 Juniorinnen), SSG Dynamit Fürth (KK 3x20 Damen I) und zwei Mannschaften der RWS Franken (LG-3Stellung Jugend und Zimmerstutzen Herren I) freuen.

Weiterlesen: Deutsche Meisterschaften 2021 – BSSB bleibt Nr. 1 im Medaillenspiegel

Ulrike Übelacker-Kühn
bssb bssb Sportmedaille 2021

Drei Sport-Persönlichkeiten aus den Reihen des BSSB wurden mit der "Ehrenmedaille für besondere Verdienste um den Sport in Bayern" ausgezeichnet. Volker Rühle (Unterfranken), Manfred Baumgärtel (Oberfranken) und Albert Riedl (Oberpfalz) wurde damit für ihr außerordentliches Engagement für den Schießsport gedankt. Bayerns Innen- und Sportminister Joachim Herrmann verlieh im Rahmen einer Feierstunde in Herzogenaurach zusammen mit dem DSB-Vizepräsidenten Bildung, Bayerns stellvertretendem Landesschützenmeister Dieter Vierlbeck, die Ehrenmedaille an insgesamt 31 Persönlichkeiten, die sich im Dienste des Sports für andere ehrenamtlich einbringen. "Sie sind die tragenden Säulen unserer Vereine und Sportorganisationen und leisten einen wertvollen Beitrag zum Gelingen unseres Gemeinwesens und unserer Gesellschaft", würdigte der Sportminister die Geehrten. Zu den ersten Gratulanten zählte auch stellvertretender Landesschützenmeister Hans Hainthaler. Herzlichen Glückwunsch zu dieser hohen Auszeichnung! Vielen Dank für die Zeit, Mühe und den Einsatz im Ehrenamt!

Download der Laudationes (LINK)
Ulrike Übelacker-Kühn
bssb bssb HP 30 9 21

Coronabedingt hatte sich die Bundessportleitung dazu entschieden, die nationalen Meisterschaftswettbewerbe in zwei Wettkampfblöcken auszutragen. Gleich am ersten Tag von "Block 2" knüpften die bayerischen Athletinnen und Athleten an die starken Leistungen des ersten Teils an und bauten den Vorsprung im Medaillenspiegel der DSB-Landesverbände weiter aus. Insgesamt sammelten die KK-100-Meter-, Freie-Pistole- und Zimmerstutzenschützen zusammen mit den gehandicapten Schützen im KK-Liegendkampf sechs Gold-, sechs Silber- und fünf Bronzemedaillen. Die Zimmerstutzenschützinnen der Klasse I bescherten den bayerischen Schlachtenbummlern sogar ein "rein bayerisches Treppchen" bei der Siegerehrung. Jessica Bauer, Jürgen Wallowsky, Josef Neumaier, Andreas Liedl, Josef Wegscheider und Ludwig Oberndorfer durften sich als neue Deutsche Meister feiern lassen.

Herzlichen Glückwunsch allen Siegern und Platzierten des ersten Wettkampftages (DM Teil 2):

Weiterlesen: Deutsche Meisterschaft, Teil 2, Tag 1 – BSSB-Athleten starten Medaillenflut