Ulrike Übelacker-Kühn
bssb EM Team
 
Für einen furiosen Auftakt der Europameisterschafts-Wettbewerbe im dänischen Odense sorgte das bayerische Juniorinnen-Trio mit dem Luftgewehr. Die 414,7 Ringe von Nina Laura Kreutzer (Bad Berneck), 411,6 Ringe von Selina Gschwandtner (Reischach) und 408,4 Ringe von Monika Dummer (Riekofen) brachten nach Addition ein Gesamtergebnis von 1234,7 Ringen und waren Gold wert. Auf den Plätzen folgten Tschechien und Norwegen mit 1233,7 bzw. 1230,8 Zählern.

Weiterlesen: EM-Gold und -Silber für bayerische Luftgewehr-Juniorinnen

Ulrike Übelacker-Kühn
bssb Sportplakette 1
 
Im Rahmen des Jahresempfangs des BSSB wurden vier höchst erfolgreiche Sportler – der Junioreneuropameister mit dem Luftgewehr Michael Janker, der U-23-Armbrustweltmeister Stefan Reichhuber, der vielfache Deutsche Meister mit Gewehr und Armbrust Erich Huber und Vorderlader-Weltmeister Josef Mayr – mit der Sportplakette in Silber ausgezeichnet. Die Sportplakette wird nach einem ausgeklügelten Punktesystem vergeben, in das ausschließlich nationale und internationale Erfolge einfließen. Die zahlreich vertretene Politprominenz, darunter Innenminister Joachim Herrmann, zeigte sich beeindruckt von den schießsportlichen Leistungen der Preisträger.

Weiterlesen: Sportler mit der Sportplakette in Silber ausgezeichnet

Ulrike Übelacker-Kühn
bssb Titel HSG LG
 
Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung erkämpfte sich das Team der Kgl. priv. HSG München in einem über weite Strecken spannenden Finale mit 3 : 1 Punkten gegen die SSVG Brigachtal den deutschen Mannschaftstitel. Die Siegpunkte für die Münchner holten Emelie Evesque, Selina Gschwandtner und Tino Mohaupt. Dabei schoss die Juniorin Selina Gschwandtner mit 399 Ringen das Tages-Bestergebnis. Damit schloss die Mannschaft die Bundesligasaison nach 2010 zum zweiten Mal als Meister ab.

Weiterlesen: Kgl. priv. HSG München gewinnt Luftgewehr-Titel in der 1. Bundesliga

Ulrike Übelacker-Kühn
bssb Verabschiedung SChuller
 
Im Rahmen des Jahresempfangs des BSSB wurde der langjährige Kader-Nachwuchstrainer in den Gewehr-Disziplinen Gerhard Schuller verabschiedet. 2. Landesschützenmeister Jürgen Sostmeier würdigte die Verdienste Gerhard Schullers in einer Laudatio: „Eine Ära geht zu Ende. Gerhard Schuller hatte bereits vor der Saison 2012 angekündigt, dass er sich nach dieser Saison zurückziehen wird. Mit einer kurzen Unterbrechung war der bei Sportlern wie Trainern beliebte und hochgeschätzte Coach drei Jahrzehnte für den BSSB als Cheftrainer im Nachwuchsbereich tätig, ein Ausnahmetrainer, der in allen Kompetenzbereichen überzeugte. In den vielen Jahren seines Wirkens hatte er großen Anteil an Erfolgen. Viele seiner Schützlinge schafften den Sprung in die Nationalmannschaft, etliche Meisterschaftsmedaillen und Siege bei der Jugendverbandsrunde waren nur möglich, weil es einen Coach wie Gerhard Schuller gab.

Weiterlesen: Gerhard Schuller als Nachwuchstrainer verabschiedet

Ulrike Übelacker-Kühn
bssb BM Compound
 
Bei den ersten bayerischen Meisterschaftswettbewerben des Jahres 2013 kämpfen an diesem Wochenende 500 Bogenschützen um die Titel der Hallenmeister. Den Auftakt machten am Samstagvormittag die Compoundschützen. Der amtierenden Europameisterin Kristina Berger (BSG Ebersberg) gelang es, mit 580 Ringen ihren Titel zu verteidigen. Eher überraschend gewann Matthias Herbold (BSV Mömlingen) mit 577 Ringen in der Schützenklasse. In der Alters- und Seniorenklasse setzten sich mit Jan Wojtas (Kgl. priv. SG Zirndorf/574 Ringe) und Klaus Wallner (Kgl. priv. FSG Landau/566 Ringe) Routiniers durch.

Weiterlesen: Bayerische Meisterschaft Bogen Halle – Compoundschützen eröffnen den Wettbewerb