Ulrike Übelacker-Kühn
bssb Selina Gschwandtner 2
 
Gleich zum Auftakt der KK-Europameisterschaften im kroatischen Osijek holte Selina Gschwandtner (Kgl. priv. HSG München) zwei Medaillen mit dem Sportgewehr. Zum einen war sie zusammen mit ihren Teamkolleginnen Jolyn Beer und Jaquelin Orth in der Mannschaft nicht zu schlagen. Die Juniorinnen gewannen mit 1738 Ringen Gold vor Norwegen und Russland.
 
Zum anderen war Selina Gschwandtner auch in der Einzelwertung erfogreich. Hier musste sie sich nur der Norwegerin Malin Westerhaim und ihrer Nationalmannschaftskollegin Jaqueline Orth geschlagen geben und wurde mit Bronze belohnt.
 
Mit einer Goldmedaille im Gepäck kehrt Johannes Früh (Langfurth) nach Hause. Zusammen mit Andre Link (Mundelsheim) und Mario Nittel (Keltern) sicherte sich der junge Mittelfranke mit der Freien Waffe den ersten Platz vor Russland und der Schweiz. Im Einzelwettbewerb wurde er Sechzehnter.
 
Den Wettkampfplan der Europameisterschaften finden Sie hier.
Die vollständigen Ergebnisse hier.
Ulrike Übelacker-Kühn
bssb Marc Rudow
 
Marc Rudow (Oberstdorf) gewann beim Junioren-Europacup in Bukarest Silber mit dem olympischen Recurve-Bogen bei den Junioren. Der junge BSSB-Kaderschütze musste sich im Goldfinale nur seinem Team-Kollegen Florian Kahlund (Fockbeck) mit 7:3 geschlagen geben. Zuvor hatten die beiden – zusammen mit Lukas Maier (Pfreimd) – bereits Team-Bronze gewonnen. In einem spannenden Match behielt das Trio mit 220 : 219 Zählern gegnüber der Mannschaft aus Russland die Oberhand.
 

Weiterlesen: Marc Rudow gewinnt Silbermedaille beim Junioren-Europacup in Bukarest

Ulrike Übelacker-Kühn
bssb Wittmann Gudrun Thun
 
Gudrun Wittmann (Fischbachau) hat beim LAPUA-300-Meter-Europacup in der schweizerischen Alpenstadt Thun mit der Weltklasseleistung von 598 Ringen die Goldmedaille im Liegendschießen mit dem Sportgewehr mit nach Bayern gebracht. In einem fulminanten Schlussspurt konnte sie sich gegen die beiden Schweizerinnen Bettina Bucher und Fabienne Füglister durchsetzen und verwies sie auf die Plätze.
 
Beitrag: Rudi Renn
Ulrike Übelacker-Kühn
bssb Familienwochenende
 
Mit den Wettkämpfen in den Klassen der Jungschützen endete am vergangenen Wochenende die Bayerische Meisterschaft Gewehr und Pistole auf der Olympia-Schießanlage Hochbrück. Ein großes buntes Familienfest bildete das Rahmenprogramm zur Landesmeisterschaft, an der weit über 8000 Schützinnen und Schützen teilnahmen. Dieses Familienfest wartete mit zahlreichen Attraktionen für Jung und Alt auf. Besonderes Interesse der Besucher fand neben den Unterhaltungsangeboten auch die Demonstration eines Sommerbiathlon-Wettkampfes, den Mitglieder der SG Falkenhorst Forstenried organisiert hatten.
 

Weiterlesen: Bayerische Meisterschaft endet mit Familienwochenende

Ulrike Übelacker-Kühn
bssb Andreas Loew
 
Die „großen Bayerischen Meisterschaften" auf der Olympia-Schießanlage haben begonnen. Am vergangenen Wochenende ermittelten bereits die Großkaliber-, Auflage-, Laufende-Scheibe- und MLP-Schützinnen und Schützen ihre Meister. Auch der erste olympische Wettbewerb fand bereits statt, den Andreas Löw vom Jagd- und Sportschützenverein Herrieden-Wieseth für sich entschied. Ab 5. bis 7. Juli werden die Meister in den weiteren olympischen Disziplinen ermittelt und am darauffolgenden Wochenende (13. und 14. Juli) wetteifern die Nachwuchsschützen um die Medaillen. Den Zeitplan der Wettkämpfe  finden Sie hier, die Ergebnisse hier. Siegerehrungs-Bilder in Druckauflösung (auch zur Verwendung für Tageszeitungen) sind hier eingestellt
 

Weiterlesen: Andreas Löw holt Trap-Gold bei den Bayerischen Meisterschaften 2013