BSSB Admin

Schulsport Bogenschiessen

Die Bayerische Schulmeisterschaft 2021 wurde coronabedingt abgesagt!

22. Bayerische Schulmeisterschaft 2022 Bogenschießen



Der Bayerische Sportschützenbund e.V. schreibt mit Zustimmung des Bayerischen Staatsministeriums
für Unterricht und Kultus für das Schuljahr 2021/2022 die 22. Bayerische Schulmeisterschaft im Bogenschießen
für Einzelschützen und Mannschaften aus. (Ausschreibung zum Download)

WETTKAMPFKLASSEN
Wettkampfklasse von Jahrgang bis Jahrgang
I    2002 bis 2004 – Junioren
II   2005 bis 2007 – Jugend
III  2008 bis 2009 – Schüler A
IV 2010 bis 2011 – Schüler B
V  2012 und jünger – Schüler C


WETTKAMPFBESCHREIBUNG

Gruppe A – Leistung

Zulässige Ausrüstung: Wettkampfbogen Recurve, olympische Disziplin, gemäß Sportordnung des Deutschen Schützenbundes (SpO). Der Sportler (die männliche Ansprache gilt immer gleichbedeutend auch für alle anderen
Geschlechter) muss Mitglied in einem Bogenverein des BSSB sein.

Wettkampfklasse und Auflagengröße entsprechend SpO ab Schüler C bis Junioren:
- Schüler C und B: Auflagendurchmesser 80 cm
- Schüler A: Auflagendurchmesser 60 cm
- Jugend und Junioren: Auflagendurchmesser 40 cm (keine 3er-Spots)

Modus: alle Klassen schießen 1x 30 Pfeile auf 18 m am Vormittag und 1x 30 Pfeile auf 18 m am
Nachmittag. Es werden Passen zu je 3 Pfeilen in 2 Minuten geschossen.

Zu Beginn des Wettkampfes nennt der Mannschaftsführer die 3 jeweiligen Starter einer Schule aus
allen Wettkampfklassen der Gruppe A – Leistung, die eine Schulmannschaft bilden. Es können pro
Schule auch mehrere Mannschaften gemeldet werden.

Wertung: Platz 1-3 Einzelwertung in allen Klassen auf der Grundlage der erzielen Ergebnisse, eine
Trennung nach Geschlechtern erfolgt nicht. Bayerischer Einzelsieger in den Leistungsklassen ist
der Sportler, der nach den Passen am Vormittag und am Nachmittag die meisten Ringe erzielt hat.
Bei Ringgleichheit gibt es ein Stechen von je einem Schuss. Bayerischer Schulsieger in der Leistungsklasse
ist die Schule, deren Mannschaft nach den Passen am Vormittag und am Nachmittag
die meisten Ringe erzielt hat. Bei Ringgleichheit gibt es ein Stechen von je einem Schuss von jedem
einzelnen Mannschaftsschützen.


Gruppe B – Einsteiger

Zulässige Ausrüstung: Wettkampfbogen Recurve, olympische Disziplin. Nicht zulässig: Klicker oder
Spiegel, V-Bar, Seitenstabilisatoren. Der Schütze darf im laufenden Sportjahr an keiner Meisterschaftsrunde
(ab Bezirksmeisterschaft) des DSB oder DBSV teilgenommen haben.

Wettkampfklasse und Auflagegrößen ab Schüler C bis Junioren:
- Schüler C: Auflagendurchmesser 122 cm
- Schüler B und A: Auflagendurchmesser 80 cm
- Jugend und Junioren: Auflagendurchmesser 60 cm

Modus (analog Gruppe A): alle Klassen schießen 1x 30 Pfeile auf 18m am Vormittag und 1x 30
Pfeile am Nachmittag. Es werden Passen zu je 3 Pfeilen in 2 Minuten geschossen.

Zu Beginn des Wettkampfes nennt der Mannschaftsführer die 3 jeweiligen Starter einer Schule aus
allen Wettkampfklassen der Gruppe B – Einsteiger, die eine Schulmannschaft bilden. Es können
pro Schule auch mehrere Mannschaften gemeldet werden.

Wertung: Platz 1-3 Einzelwertung in allen Klassen auf Grundlage der erzielen Ergebnisse, eine
Trennung nach Geschlechtern erfolgt nicht. Bayerischer Einzelsieger in den Einsteigerklassen ist
der Sportler, der nach den Passen am Vormittag und am Nachmittag die meisten Ringe erzielt hat.
Bei Ringgleichheit gibt es ein Stechen von je einem Schuss. Bayerischer Schulsieger der Einsteigerklasse
ist die Schule, deren Mannschaft nach den Passen am Vormittag und am Nachmittag die
meisten Ringe erzielt hat. Bei Ringgleichheit gibt es ein Stechen von je einem Schuss von jedem
einzelnen Mannschaftsschützen.



Die Teilnehmerzahl ist auf 120 Schützen begrenzt. Die Zulassung erfolgt nach der Reihenfolge der
eingegangenen Meldungen (aktuelle Informationen unter: schulmeisterschaft.ludger-wehr.de).

Alle Teilnehmer müssen einen gültigen Schülerausweis oder die Bestätigung ihrer Schule, dass sie
aktuell Schüler dieser Schule sind, vor Beginn des Wettkampfes vorlegen.

WETTKAMPFTERMIN
Dienstag, 19. Juli 2022 (Zeit-/Startplan wird erst nach Meldeschluss erstellt)
Anreise bis 9.00 Uhr, Wettkampfbeginn: 10.00 Uhr

AUSRICHTER/ORT
Bogenschützen Feucht, Äußere Weißenseestraße 10, 90537 Feucht

VERANSTALTER
Bayerischer Sportschützenbund e.V.
Landestrainer Bogen
Stefan Schäffer
Ingolstädter Landstr. 110
85748 Garching-Hochbrück
Tel. 089 316949-42

MELDUNG
ausschließlich per Email an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Jede Meldung wird bestätigt; eine Teilnahme am Wettbewerb ist nur mit bestätigter Anmeldung möglich!

MELDESCHLUSS
Freitag, 24. Juni 2022

MELDEBOGEN
Download als pdf-Datei

BETREUUNG
Bitte beachten Sie die Anmerkungen für die Schulsportwettbewerbe in Bayern
Download als pdf-Datei

HINWEIS ZUR KOSTENREGELUNG
Es wird darauf hingewiesen, dass der Bayerische Sportschützenbund e.V. keine Kosten für Tagegelder,
Übernachtungs- oder Reisekosten übernimmt.

Jeder gemeldete Schüler und Betreuer erhält vorort kostenfreie Verpflegungs-Gutscheine für den
Wettkampftag. Darüberhinausgehende Verpflegung kann zu schülerfreundlichen Preisen beim Ausrichter
gekauft werden, nicht verwendete Gutscheine verfallen.

  Schulsport_Bogen_Logo_Mini
     

 

                           

Zuletzt aktualisiert: Mittwoch, 23. Juni 2021 16:45 Uhr