Ulrike Übelacker-Kühn
Die bayerischen Vorderladerschützen trafen sich an diesem Wochenende auf der Olympia-Schießanlage, um in sechs Gewehr- und drei Pistolen-Disziplinen ihre Meister zu ermitteln.
 
Die Ergebnisse der Vorderlader-Meisterschaften finden Sie hier.
Bilder der Bayerischen Meister in Druckauflösung (auch zur Weitergabe an die örtliche Presse) finden Sie hier. Zum Download der Bilder in Druckauflösung, klicken Sie bitte auf den grünen Pfeil unterhalb der Bildecke rechts unten.
Ulrike Übelacker-Kühn
Mitteilung des Bayerischen Staatsministeriums des Innern, für Bau und Verkehr, über das Schießen mit Sammlerwaffen
 
In einem Schreiben an alle Kreisverwaltungsbehörden des Freistaats vom 15. Mai 2015 revidiert das Innenministerium die im IMS vom 18. Februar 2015 vertretene Ansicht dahingehend, dass das "gelegentliche Schießen mit einer Sammlerwaffe auf einer Schießstätte unter § 9 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 AWaffV fällt".
 
Das vollständige Schreiben des Bayerischen Innenministeriums finden Sie hier.
Ulrike Übelacker-Kühn
Bei der ersten Entscheidung beim Weltcup in Changwon holte Nicolas Schallenberger (Niederlauterbach) den ersehnten Quotenplatz für die Olympischen Spiele. Nachdem die Chinesen Haoran Yang und Quinan Zhu schon Quotenplätze bei der Weltmeisterschaft in Granada erreicht hatten, bedeutete Platz 5 für das deutsche Team das Olympia-Ticket.

Weiterlesen: Weltcup in Changwon – Nicolas Schallenberger holt Quotenplatz im Luftgewehr-Wettbewerb

Ulrike Übelacker-Kühn
Der diesjährige Bayerische Schützentag mit Neuwahl des Landesschützenmeisteramtes findet auf der Olympia-Schießanlage in Garching-Hochbrück statt.. Alle Schützenvereine und -gesellschaften sind zur Teilnahme herzlich eingeladen.
Termin der Delegiertenversammlung: 13. Juni 2015
Beginn: 10 Uhr
Ort: Olympia-Schießanlage Garching-Hochbrück, Ingolstädter Landstraße 110, 85478 Garching
 
Die komplette Einladung und Tagesordnung finden Sie hier
Ulrike Übelacker-Kühn

Elternbeiträge für Sportinternate sinken

 
Das Bayerische Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst hat im Haushalt 2015/2016 zusätzliche Mittel für die Finanzierung der Häuser der Athleten (Sportinternate) zweckgebunden zur Absenkung der Elternbeiträge bereit gestellt.
 
In einem Schreiben von Staatsminister Dr. Ludwig Spaenle heißt es diesbezüglich insbesondere: „Die zusätzlichen Mittel ermöglichen eine einheitliche Absenkung der derzeitigen, standortspezifisch erhobenen Elternbeiträge."

Weiterlesen: Elternbeiträge für Sportinternate sinken