Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste.

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. weitere Infomationen

OK

Aktualisierte Informationen zum Umgang mit dem Coronavirus

bssb Corona 2d

Stand 26. Mai 2020


Ab 8. Juni: Weitere Lockerungen für den Sport in Bayern

Der Bayerische Ministerrat hat auf Grundlage der Vierten Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (4. BayIfSMV) weitere Lockerungen der Pandemie-Bekämpfungsmaßnahmen beschlossen. Diese sind im Bericht aus der Kabinettssitzung vom 26. Mai 2020 zusammengefasst. Sie sind für den Sportbereich insbesondere ab dem 8. Juni 2020 gültig und ergänzen die bereits bestehenden Erlaubnisse.

Weitere Lockerungen sind in einem vom bayerischen Innenministerium erarbeiteten Stufenplan vorgesehen, aber aktuell noch nicht näher terminiert.

Sobald eine entsprechende Anpassung der Vierten Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung und damit eine Präzisierung der Kabinettsbeschlüsse vorliegen, werden wir hierzu wieder berichten.

Weiterlesen ...

Liga-Ausschuss veröffentlicht Regelung für RWK- und Liga-Auf- und Abstieg

bssb Auf Abstieg Ligen

Die „Vierte Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung“ (4. BayIfSMV) vom 5. Mai 2020 sieht zwar eine Öffnung für den Freizeitsport vor, aber nur in Freiluftsportanlagen. Ausgeschlossen ist der Sport in Sporthallen und geschlossenen Sportanlagen. (Siehe 4. BayIfSMV, Teil 4, §9). Diese Regelung wird zum heutigen Zeitpunkt auf absehbare Zeit nicht geändert.
Ein Wettkampfsport ist durch den Deutschen Olympischen Sportbund und den Deutschen Schützenbund bis Ende August größtenteils nicht erlaubt. Eine Fortsetzung der Saison und ein Verschieben der restlichen Wettkämpfe in den Herbst ist nicht absehbar und erschwert zudem die Planungen für die nächste Saison ungemein.

Aus diesem Grund wurde in Zusammenarbeit mit den entsprechenden zuständigen Gremien des Deutschen Schützenbundes (DSB), des Bayerischen Sportschützenbundes (BSSB) und Oberpfälzer Schützenbundes (OP) eine Regelung für den Aufstieg in die 2. Bundesliga Süd sowie Auf-und Abstieg in der Bayernliga getroffen.

Die Mitteilung des Liga-Ausschusses finden Sie hier (Link)
Aktuelle Nachrichten
Dienstag, 12. Mai 2020Liga-Ausschuss veröffentlicht Regelung für RWK- und Liga-Auf- und Abstieg
Die „Vierte Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung“ (4. BayIfSMV) vom 5. Mai 2020 sieht zwar eine Öffnung für den Freizeitsport vor, aber nur in Freiluftsportanlagen. Ausgeschlossen ist der Sport in Sporthallen und geschlossenen Sportanlagen. (Siehe 4. BayIfSMV, Teil 4, §9). Diese Regelung wird zum heutigen Zeitpunkt auf absehbare Zeit nicht geändert.Ein Wettkampfsport ist durch den Deutschen Olympischen Sportbund und den Deutschen Schützenbund bis Ende August größtenteils nicht erlaubt. Eine Fortsetzung der Saison und ein Verschieben der restlichen Wettkämpfe in den Herbst ist nicht absehbar und erschwert zudem die Planungen für die nächste Saison ungemein.Aus diesem Grund wurde in Zusammenarbeit mit den entsprechenden zuständigen Gremien des Deutschen Schützenbundes (DSB), des Bayerischen Sportschützenbundes (BSSB) und Oberpfälzer Schützenbundes (OP) eine Regelung für den Aufstieg in die 2. Bundesliga Süd sowie Auf-und Abstieg in der Bayernliga getroffen.Die Mitteilung des Liga-Ausschusses finden Sie hier (Link)
BSSB unterstutzt die Gesundheit von Sportlern, insbesondere wahrend des Herbstes hilft das Antibiotikum Zithromax.

Partner und Sponsoren

Partner und Sponsoren
Partner und Sponsoren
Partner und Sponsoren
Partner und Sponsoren
Partner und Sponsoren
BSSB Blickpunkt

bssb Blickpunkt Wurfscheibenarena geschlossen 
bssb Stelle Praktikant
bssb Jugendcamp Arber

  facebook1       rssfeed1