Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste.

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. weitere Infomationen

OK
Ulrike Übelacker-Kühn

BSSB-Jugendcamp im Bayerischen Wald – Kooperation mit dem Hohenzollern-Skistadion

Neues Serviceangebot für alle dem BSSB angeschlossenen Vereine – Interessantes Angebot für Jugendfreizeiten und -ausflüge

 
Anzeige Arberland_Regio
 
 
Das Arberland ist eine der schönsten und best-erschlossenen Tourismusregionen in Bayern. Viele Sport und Freizeitmöglichkeiten ermöglichen ereignisreiche Ausflugstage gerade für Vereine und Jugendgruppen. Die Zeiten, in denen die Arber-Region lediglich mit Natur punkten konnte, sind längst vorbei; so wirbt der Landkreis Regen mit „,Kultur pur'– vom Bierkeller bis zum Bibelgarten", dem Nationalpark Bayerischer Wald, zahlreiche Sehenswürdigkeiten und nicht zuletzt mit dem Skigebiet „Großer Arber". All das garantiert einen hohen Freizeitwert.

Nachdem der Bayerische Sportschützenbund bereits mehrfach seine Meisterschaften im Sommerbiathlon im Hohenzollern Skistadion am Großen Arbersee durchgeführt hat, wurde mit dem Betreiber, der ARBERLAND Betriebs gGmbH, eine Vereinbarung geschlossen, dass dem BSSB angeschlossene Vereine die Einrichtungen des Hohenzollern Skistadions zu exklusiven Konditionen nutzen dürfen. Dies gilt insbesondere auch für das Athletenhaus und das Funktionshaus („ARBERLAND-Stadl") mit Duschen, Umkleide und einem Aufwärmraum. Hier stehen 20 Betten in Vierbettzimmern zur Übernachtung und Gemeinschaftsduschen im Funktionsgebäude zur Verfügung. Der ARBERLAND Stadl mit Küche (mit allen gängigen Küchenutensilien), TV und Aufenthaltsraum bietet die Möglichkeit zur Selbstverpflegung (inklusive Grillen) und diversen Gruppenaktivitäten. Ein Fitnessraum rundet die gesamte Ausstattung ab. Der Übernachtungspreis beträgt 10,– Euro pro Person und Nacht! In diesem Kooperationspreis ist die Bettwäsche eingeschlossen. Ebenso können das umfangreiche Trainings- und Wettkampfgelände genutzt werden. So werden im Winter acht verschiedene Streckenabschnitte mit unterschiedlichen Homologierungen und Längen gepflegt, die im Sommer als Laufstrecken zur Verfügung stehen. Dazu kann im Sommer auf rund 2,3 Kilometern asphaltierten Strecken als Rollerbahn trainiert werden. Die Rollerbahn kann u. a. für Nordic Sports, Nordic Walking, Inlineskating, Skirollerfahren und Mountainbiken genutzt werden. Dazu bietet das Hohenzollern Skistadion einen Schießstand mit 30 Bahnen und elektronischen Scheiben. Biathlon-Laser-Schießanlagen können auch vor Ort geliehen werden. Die Schießstandbenutzung wird mit 5,– Euro pro Tag berechnet, für die Nutzung der Rollerbahn beträgt die Tagespauschale 3,– Euro pro Person. Für die Erkundung der umliegenden Ortschaften und Einkaufs- und Wandertouren steht der öffentliche Personennahverkehr in Form des Bayerwaldtickets zur Verfügung. Die Haltestelle befindet sich direkt am Stadioneingang. Wer noch keine Erfahrung im Sommerbiathlon hat, kann auf umfangreiche Trainingspakete (u. a. einen eintägigen Biathlon-
Schnupperkurs) zurückgreifen. Hier weisen kompetente und erfahrene Trainer die Besucher in die Schönheiten des Biathlonsports – egal ob Sommer- oder Wintervariante – ein. Waffen können vor Ort gemietet werden.

Für all diejenigen, die ihre Jugendfreizeit oder den Vereinsausflug nicht selbst planen wollen, bietet der Betreiber außerdem ein umfassendes zusätzliches Freizeitangebot. Und dieses umfasst nicht nur alle Bereiche des Biathlonsports, sondern ermöglicht auch Ski- und Langlaufkurse, Mountainbike- und Kanu-Touren, geführte Schneeschuhwanderungen und vieles mehr. Diese können jederzeit über die Firma Schneider Events (Ansprechpartner ist Sepp Schneider, Stadionleiter des Hohenzollern Skistadions und somit auch Ansprechpartner bei allen Belangen rund um das Stadion und den Schießstand, Telefon (0171) 6366532) kurzfristig je nach freien Kapazitäten gebucht werden oder aber, wenn der Wunsch nach einem bereits vorab geplanten Programm besteht, kann dort ein Programm nach Wunsch zusammengestellt und gebucht werden.

Die Anmeldung erfolgt derzeit noch per E-Mail-Anfrage an:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Über diese E-Mail-Adresse können Interessierte auch alle weiteren Informationen rund um das Stadion und dessen Nutzung erfragen. 
 
In Planung ist ein Buchungsmodul auf der Homepage: www.hohenzollern-skistadion.de, aus dem auch ersichtlich ist, wann Kapazitäten frei sind bzw. wann schon Zimmer belegt sind.

Fotos: Foto-woidlife
Zuletzt aktualisiert: Donnerstag, 21. Dezember 2017 10:24 Uhr
Partner und Sponsoren

Partner und Sponsoren
Partner und Sponsoren
Partner und Sponsoren
Partner und Sponsoren
Partner und Sponsoren
BSSB Blickpunkt

 

bssb Jugendcamp Arber

 

bssb verantaltungen

 

bssb BSSB Shop neu neu

 

bssb Wiedereroeffnung WS

 

  facebook1       rssfeed1