Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste.

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. weitere Infomationen

OK
Ulrike Übelacker-Kühn

Schießen auf der Wurfscheibenanlage auf der Olympia-Schießanlage

 

Aktuelle Hinweise (Stand 25.3.2021):


(An dieser Stelle informieren wir Sie stets über die neuesten Entwicklungen und Wissenswertes zum Schießbetrieb auf dem Wurfscheibenstand.)


Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Sportschützen, liebe Jäger,

 

wegen der Corona-Pandemie sind die sportlichen Aktivitäten auf unserer Anlage stark eingeschränkt (siehe www.landkreis-muenchen.de/artikel/ab-samstag-click-meet/).

 

Es gelten bis auf Weiteres folgende Regelungen:

  • Öffentlicher Schießbetrieb:

Inklusive der obligatorischen Standaufsicht wäre nur ein weiterer Schütze/ Haushalt zugelassen. Da in diesem Rahmen kein vernünftiger öffentlicher Schießbetrieb mehr möglich ist, ist dieser ab sofort bis auf Weiteres eingestellt. Zugelassene Standaufsichten können nach Reservierung schießen (s.u.).

  • Schießen unter Anleitung für Jägeranwärter in Ausbildung und Interessierte:

Angeleitetes Schießen ist nur noch im Rahmen des Einzeltrainings möglich, Gruppenunterricht kann nicht mehr angeboten werden. Es gilt Maskenpflicht am Stand.

  • Standaufsichten:

Standaufsichten, die an diesem Schießstand zugelassen sind – erkennbar am Aufsichten-Aufkleber auf der Chipkarte –, können nach vorheriger Vereinbarung entweder alleine oder mit einem weiteren Hausstand abwechselnd schießen oder einen weiteren Schützen beaufsichtigen. Keine Maskenpflicht, soweit der Mindestabstand gewahrt werden kann.

  • Vereinsschießen

ist möglich, aber nur in der Form, dass sich nicht mehr als 2 Haushalte am Stand befinden. Keine Maskenpflicht, soweit der Mindestabstand gewahrt werden kann.

  • Jagdschulen
Inhaber von Jagdschulen, die bei uns an der Flinte ausbilden wollen, bitten wir um persönliche Kontaktaufnahme. Grundsätzlich besteht die Möglichkeit einer Ausnahmegenehmigung.

Allgemein gilt:

  • Maskenpflicht (FFP2)
    • im Rahmen des öffentlichen Schießbetriebs innerhalb von Gebäuden, aber auch, wenn der Mindestabstand im Freien nicht gewahrt werden kann, sowie
    • im Rahmen des Schießens unter Anleitung, bei Firmenevents und bei der Ausbildung der Jagdschulen für Ausbilder und Schützen (während der Pause kann die Maske abgenommen werden)
  • Abstand wahren zu anderen Personen - mindestens 1,5 m
  • Hände regelmäßig mit Seife waschen/ desinfizieren
  • Husten- und Niess-Ettikette einhalten
  • gemeinsam genutzte Sportgeräte vor jedem Wechsel desinfizieren
Zuschauer sind nicht zugelassen.

Wir wünschen Ihnen alles Gute in dieser schwierigen Zeit und hoffen sehr, Sie bald wieder bei uns begrüßen zu dürfen.

Ihr BSSB-Team



Button eigene Flinte         Button Events

 

Das Angebotsspektrum der Wurfscheibenanlage Garching-Hochbrück umfasst neben dem öffentlichen Schießbetrieb für Berechtigte die sportliche Schießausbildung in Trap, Doppeltrap und Skeet ebenso, wie die Ausbildung von Jungjägern im jägerprüfungsrelevanten Trap-Schießen oder das Training der „alten Hasen".

Interessierte, Anfänger und Fortgeschrittene können das Wurfscheibenschießen mit fachlicher Anleitung ausprobieren, erlernen bzw. vorhandene Kenntnisse auffrischen (jagdlich und sportlich).

Individuelle Gruppenarrangements (z. B. Firmenevents, div. Feste) ergänzen das vielfältige Angebot.

Die Wurfscheibenanlage auf der Olympia-Schießanlage ist mit fünf kombinierten Ständen für die Disziplinen Trap, Doppeltrap und Skeet ausgestattet. Ideal ist auch die verkehrsgünstige Lage direkt an der Autobahn A 99 mit ausreichenden, kostenlosen Parkplätzen



Schießkalender Wurfscheibe 2021

Wurfscheibenanlage des BSSB, Ingolstädter Landstraße 110, 85748 Garching, Tel.: 01590/ 4017529 (das Telefon ist sonntags und montags nicht besetzt)

Regelzeiten für den öffentichen Schießbetrieb:

Öffentlicher Schießbetrieb ist im Jahr 2021 ab dem 27.02.21 grundsätzlich jeden Mittwoch- und Freitagnachmittag von 13.30 - 19.00 Uhr sowie am Samstag von 9.00 - 12.00 Uhr und von 13.30 - 19.00 Uhr*. Im Frühjahr und Winter schließt die Anlage schon mit Sonnenuntergang. Angeleitetes Schießen ist nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich!

 

Sondertage:

An den folgenden Tagen des Jahres 2021 ist die Anlage ausnahmsweise auch am Sonntag von 9 Uhr bis 13 Uhr für den öffentlichen Schießbetrieb geöffnet (Sondertage):

  • Sonntag, 28. März
  • Sonntag, 25. April
  • Sonntag, 23. Mai
  • Sonntag, 06. Juni
  • Sonntag, 25. Juli
  • Sonntag, 22. August
  • Sonntag, 12. September
  • Sonntag, 19. September
  • Sonntag, 26. September

Geschlossen:

Die Anlage ist für den öffentlichen Schießbetrieb an allen gesetzlichen Feiertagen des Jahres 2021 geschlossen, darüber hinaus wegen diverser Veranstaltungen auch an folgenden Tagen:

  • Sa., 27. März vormittags (nachmittags ab 13.30 Uhr ist geöffnet!)
  • Fr/Sa., 16./17. April
  • Samstag, 01. Mai
  • Samstag, 08. Mai
  • Samstag, 05. Juni
  • Fr/Sa., 11./12. Juni
  • Fr/Sa., 25./26. Juni
  • Fr/Sa., 02./03. Juli
  • Fr/Sa., 09./10. Juli
  • Mittwoch, 28 Juli
  • Fr/Sa.., 30./31. Juli
  • Fr/Sa., 27./28. August
  • Mittwoch, 01. September
  • Fr/Sa.., 03./04. September
  • Samstag, 25. September
  • Samstag, 09. Oktober
  • Samstag, 16. Oktober

*An den folgenden öffentlichen Schießtagen ist wegen Kadermaßnahmen und Veranstaltungen möglicherweise mit Wartezeiten zu rechnen: 10. April, 23. bis 25. April, 04. Juni, 16. und 17. Juli, 13. und 14. August, 15. bis 19. September.

Kurzfristige Änderungen bleiben vorbehalten und werden auf www.bssb.de bekannt gemacht.



Rundenpreis Trap und Skeet (ohne Anleitung)

BSSB-Mitglieder: 6,50 Euro (bitte Schützenausweis vorzeigen)

Nichtmitglieder: 8,50 Euro

Rundenpreis Doppeltrap (ohne Anleitung)

BSSB-Mitglieder: 7,50 Euro (bitte Schützenausweis vorzeigen)

Nichtmitglieder: 9,50 Euro

 

Änderungen bleiben vorbehalten. Bitte beachten Sie, dass das Schießen in den Frühjahrs- und Wintermonaten bereits mit Einbrechen der Dämmerung beendet ist. Im Fall extremer Witterung (Sturm, Gewitter, Starkregen etc.) wird das Schießen aus Sicherheitsgründen eingestellt.

Schützenvereine für Wurfscheibe haben die Möglichkeit, feste Trainingszeiten auf unserer Anlage zu buchen, unabhängig von den Zeiten des öffentlichen Schießbetriebes. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an den Schießbetriebsleiter, Herrn Koppelt.

Das Einschießen von Büchsen sowie das Schießen mit Kurzwaffe für Jäger ist zurzeit noch nicht auf der Anlage des BSSB e.V. möglich, wird aber in absehbarer Zeit voraussichtlich ebenfalls im Angebot sein

 

 

Download Preisliste
 
Kontakt:
Bayerischer Sportschützenbund e.V.
Andreas Koppelt
Telefon: 01590 4017529
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Für telefonische Anfragen und Reservierungen ist das Telefon im Büro der Wurfscheibenanlage i. d. R. besetzt von Dienstag bis Samstag von 9 Uhr bis 17 Uhr. Montag und während der gesamten Winterpause ist geschlossen.

Zuletzt aktualisiert: Donnerstag, 25. März 2021 09:10 Uhr
Partner und Sponsoren

Partner und Sponsoren
Partner und Sponsoren
Partner und Sponsoren
Partner und Sponsoren
Partner und Sponsoren
BSSB Blickpunkt

Wurfscheibenanlage 3 11 20

bssb HP Corona Aktion 3

bssb BAYERN match

bssb Jugendcamp Arber

  facebook1       rssfeed1